Beatbox

BEATBOX – das ist die Nachahmung von Klängen, Percussions- oder anderen Musikinstrumenten ausschließlich mit dem Mund ohne andere Hilfsmittel. Das Beatboxing ist eine junge, aber zukunftsorientierte Kunst, die jeden Menschen, vor allem aber die jüngere Generation anspricht. Die Grundlagen werden den Kindern individuell sowie in der Gruppe spielerisch vermittelt und ermöglichen so einen sehr organischen Zugang zur Musik. Ein sicherer Umgang mit Rhythmus im Körper, ein Gefühl für Klang und ein guter Atem werden so gleichermaßen trainiert. Außerdem wird Teamgeist, soziale Interaktion, das Selbstbewusstsein und auch die interkulturelle 

Verständigung gestärkt, da jeder auf die musikalische Reise mitgenommen wird und die Gruppendynamik sich positiv auf die Überwindung der ersten technischen Hürden auswirken kann.

Das Geschlecht, die Herkunft oder religiöse Orientierung sind egal - vor dem Mikrofon ist jeder gleich!

Darüber hinaus ist Beatboxing mit seinem modernen Repertoire sehr attraktiv und „beatet“ den Schülern der heutigen Generation eine ergänzende Alternative zu den etablierten künstlerischen Angeboten.

Für unsere Schule konnten wir als Lehrenden den renommierten Künstler Eyüp Krüger (King ExXx) gewinnen, der die pädagogische Leitung übernimmt. Er gilt als einer der jungen Talente des Beatbox und hat eine beachtliche Konzert- und Lehrerfahrung auf internationaler Ebene.