Schule unter Corona

Ab dem 9. Juni kehren die Schulen zum Regelbetrieb mit Hygieneregeln in voller Lerngruppenstärke zurück. Die Präsenzpflicht bleibt aufgehoben, es gilt eine Testpflicht für die Schulgemeinschaft.

Es gelten folgende Hygieneregeln: 


Im Freien ist die Maskenpflicht aufgehoben, auch wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. 

Die verbleibenden zwei Schulwochen sollen vorrangig als Ankommenswochen gestaltet werden. Die Schülerinnen und Schüler sollen neben dem Fachunterricht die Gelegenheit haben, sich in der ganzen Lerngruppe zu treffen, Kontakte (wieder) aufzunehmen, über Erlebtes zu sprechen und gemeinsame Aktivitäten vorzunehmen. Die Zeugnisausgabe am Schuljahresende kann regulär stattfinden. 

 


WIR SCHAFFEN DAS!

Vielen Dank, dass Ihr an euch und eure Mitmenschen denkt, weiterhin auf dem Schulgelände die Mund-Nasen-Masken tragt, auf Hygiene und Abstände achtet und Kontakte stark reduziert! Es ist hart ohne Nähe, aber die Hoffnung bringt uns ans Ziel!