Kooperationspartner der Schule

Pestalozzi-Fröbel-Haus / Schulstation t-raumzeit

Die Arbeit unserer Schulstation wird von der Stiftung Pestalozzi-Fröbel-Haus von zwei Mitarbeiterinnen geleistet. Inhaltliche Schwerpunkte sind Soziales Lernen, Gewaltprävention und -interventionsprogramme und damit Förderung eines positiven Schulklimas.

 

>>> Nähere Infos zur Arbeit der Schulstation t-raumzeit

Sis (Seniorpartner in School)

Bei den Seniorpartnern handelt es sich um Senioren, ältere Mitbürger, die eine Mediatoren-Ausbildung haben und ehrenamtlich als Helfer bei Streitigkeiten zwischen SchülerInnen zur Verfügung stehen. Zwei MediatorInnen dieses Trägers kommen einmal wöchentlich für 4 Stunden in die Schule, um die SchülerInnen bei der Lösung von Konflikten zu unterstützen.

Tandem BQG / Berliner Bildungsinitiative

Über diese Träger arbeiten an der Schule ca. 8 MitarbeiterInnen auf der Basis einer Bürgerarbeit.

Sie unterstützen bei Hausmeisterarbeiten, sind in der Bibliothek eingesetzt und für das Projekt "Gesunde Ernährung“ in den großen Pausen zuständig. In der Ganztagsbetreuung unterstützen sie die ErzieherInnen z.B. bei der Ausflugsbegleitung. Zudem arbeitet eine Schulhelferin über diese Träger in unserer Schule.

Berlin kreidefrei / eEducation Masterplan Berlin

Durch diese Förderung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft sind inzwischen alle Klassenräume unserer Schule mit interaktiven Whiteboards ausgestattet. Um sie richtig zu bedienen und die vorhandenen Raffinessen ausreizen zu können, besuchten alle Lehrkräfte Weiterbildungen. Die Kinder finden die Arbeit mit den Whiteboards super. 

cids! Computer in die Schulen gGmbH

Unterstützt unsere Schule mit Computerspenden, Internetangeboten, interessanten Vorträgen für SchülerInnen und Lehrkräfte sowie mit Sonderprojekten.

Buchhandlung Leporello

Die LehrerInnen können die Buchhandlung mit ihren Schülern besuchen. Auf diese Weise haben alle Kinder die Gelegenheit, sich ungestört umzusehen und die Buchhandlung zu erkunden.
Weitere Ebenen der Zusammenarbeit:

  • Lesekoffer für die 1., 2., 3. und 4. Klassen. DeutschlehrerInnen können dann Buchvorstellungen, Projekte und vieles andere mehr veranstalten.
  • Besuch von Lesungen und Buchpräsentationen in der Buchhandlung
  • Büchertische bei Schulfesten
  • Kauf der Schullektüre bei Leporello

Lesewelt Berlin e.V.

Auf der Basis eines Ehrenamtes fördern mehrere SeniorInnen unsere Kinder, um in ihnen den Spaß und das Interesse an Kurzgeschichten, Märchen und Romanen zu wecken. Unsere Kinder nehmen diese Angebote sehr gerne an und wir freuen sich darüber. Diese Leseförderung findet einmal wöchentlich in der Schule statt.

Türkische Gemeinde in Berlin

Die Türkische Gemeinde in Berlin unterstützt die Schule darin, Eltern mit Migrationshintergrund über ihre Rechte und Pflichten in der Schule zu informieren, so dass sie sich für die Bildung ihrer Kinder engagieren und Funktionen im Rahmen der Elternarbeit übernehmen können.

MitarbeiterInnen bieten an unserer Schule Unterstützung für Elternarbeit an.

 

Deutsch-Arabisches Zentrum (DAZ)

MitarbeiterInnen bieten an unserer Schule Unterstützung für Elternarbeit an (z.B. bei Übersetzungen, bei Gesprächen mit arabisch sprechenden Eltern usw.).

Türkisches Konsulat

Über einen Mitarbeiter findet in unserer Schule muttersprachlicher Türkisch-Unterricht statt.

TanzZeit

Über diesen Träger bietet die Schule Ausdruckstanz als ganzjähriges Projekt für die höheren Stufen durch ausgebildete TänzerInnnen an. Das Projekt wird von der Schulstation begleitet.

Arashi-Berlin e.V. 

Über diesen Verein bieten wir Judo-AGs an.

Quartiersmanagement Lipschitzallee / Gropiusstadt

In ganz Berlin gibt es Stadtteile, in denen verstärkt Probleme auftreten, z.B. durch wachsende Arbeitslosigkeit oder durch Konflikte zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft. Damit das in Gropiusstadt nicht passiert, ist der Stadtteil zum Präventionsgebiet erklärt worden und hat ein Quartiersmanagement bekommen. Negative Entwicklungen sollen aufgehalten und zum Positiven gewendet werden.

Zusammenarbeit im Sozialraum

Manna Familienzentrum

Das Malteser Familienzentrum Manna in der Lipschitzallee führt an unserer Schule themenzentrierte Angebote durch. Außerdem verweisen wir unsere Eltern und Kinder an die Nachmittagsangebote des Familienzentrums.

Jugend- und Kulturzentrum Wutzkyallee (JuKuZ)

Das Jugendzentrum bietet über das angegliederte Kinder- und Jugendrechtshaus Gewaltpräventionsprogramme sowie Seminare für Kinderrrechte an.

Polizei

Die Präventionsbeauftragten der Polizei führen mit einzelnen Schulklassen
Anti-Gewalt-Trainings durch.

TSV Rudow

Die Fußballabteilung des TSV Rudow 1888 Berlin e.V. bietet Fußball-AGs an unserer Schule an.