Unsere Schule

... gibt es seit 1974. Ihr Name „Schule am Fliederbusch“ erinnert an die ehemalige Kleingartenkolonie, die es an diesem Ort gab. 
40 Jahre nach Bau des jetzigen Schulhauses sieht man im Frühling immer wieder den Flieder auf dem Schulhof blühen... Hast du ihn entdeckt?

An unserer offenen Ganztagsschule begleiten derzeit 37 Lehrkräfte, Erzieher und Erzieherinnen und pädagogiche Hilfen etwa 315 Schüler und Schülerinnen. 

Offene Ganztagsschule

Bildungsgänge: 1. – 6. Klasse

Jahrgangsbezogenes Lernen (Klassenunterricht)

 

Schulanfangsphase
(1. und 2. Jahrgang)

Lehrkräfte unterrichten unter Einbeziehung der Erzieher und Erzieherinnen im offenen  Unterricht.

Betreuung im Hort
Unserer Erzieher und Erzieherinnen stehen den Hortkindern von 6:00 bis 18:00 zur Seite.

Differenzierung in allen Jahrgängen

- Wochenplanarbeit

- Förderung von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache im DaZ-Unterricht
- Förderung von Kindern mit Sprachdefiziten (Sprachförderunterricht), Lernschwierigkeiten, Rechentalent oder auch -schwierigkeiten

– Förderung von Kindern mit besonderen Begabungen
- Gemeinsamer Unterricht für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Pädagogische Schwerpunkte

- Entwicklung einer Lese-, Schreib- und Gesprächskultur

- Soziales Lernen

 - Erziehung zu Eigenverantwortlichkeit, solidarischem Handeln und Mitbestimmungsfähigkeit

- nachhaltiges Umweltbewusstsein
>>>>>>> siehe auch NWP >>>>>>


NWP Natur- und Werkstattpädagogik

- sozialpädagogische Gruppe von 4-6 Kindern
- neue Lernwege finden in schwierigen Lern-/Lebenssituationen
- Interesse wecken an Natur und Handwerk
- neugierig den Umgang mit Werkzeugen, Naturmaterial und Teamkollegen erlernen
- Wertschätzung
- viele spannende Projekte
 (z.B. eigenes Gemüse ernten, Schulgartengestaltung, Wurmkiste und Vogelhaus...)